Ur-Feuer

-Kunst und Geschichte des Feuermachens- 

 

In diesem Kurs geht es um das Element Feuer und das ursprüngliche Feuerentfachen. Seit Urzeiten  schenkt das Feuer uns vieles im Alltag, wie z.B. Wärme, Schutz, Nahrung, Fruchtbare Böden, soziale Gemeinschaft, u.v.m... Ohne, gäbe es kein Leben... 

 

Mit Anleitung  übst du dich im Feuer machen, ohne Streichholz, Gas-Feuerzeug und sonstigen modernen Methoden. Du lernst die Techniken des Handbohrens, mit Bogen und Spindel, mit Schlageisen und Feuerstein.

Du erforschst das Thema Feuer und welch wichtige Rolle es im Leben des Menschen spielt. Dabei lernst du einiges aus der Geschichte "Der Mensch und das heilige Feuer", und die Wichtigkeit in dieser Verbindung.

Weiterer Teil des Kurses ist das Erkennen von pflanzlichen Zundermaterialien und deren Verarbeitung in Notsituationen.

Zu guter Letzt, hast du die Gelegenheit, aus natürlichen und regionalen Rohstoffen dir ein eigenes Feuer Set zu bauen und eine Schale aus Lehm zu fertigen. 

 

Durch die erprobten Feuertechniken, den selbst hergestellten Werkzeugen und dem überlieferten Wissen aus früheren Zeiten lernst du diverse Überlebenssituationen zu meistern und begibst dich auf den Pfad deiner Vorfahren und der Unabhängigkeit.

 

Datum:

15.05.2021         

17.07.2021

Kosten: CHF 120.- inkl. Material

Teilnehmer: mind. 4